Klimatechnik und Gewächshaustechnik

Die Gewächshaustechnik ist ein Spezialbereich der Klimatechnik. Generell spricht man von Klimatechnik wenn es um die Beeinflussung von Umgebungsbedingungen in einem geschlossenen Raum oder Gebäude spricht.

    Beeinflußt werden sollen in der Regel:
  • Raumtemperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • und Luftqualität bzw. Luftzusammensetzung

All diese Faktoren lassen sich in hohen Masse durch entsprechendes technische Equipment verändern, wobei das Drehen an der einen Schraube auch Veränderungen an anderer Stelle zur Folge haben kann.
Es gleicht teilweise einer Sisyphusarbeit, ist mit etwas Erfahrung und Verständnis des Tuns jedoch durchaus erfolgreich zu gestalten.

Zimmergewächshaus bzw. Minigewächshaus

Beheiztes Mini GewächshausDas Prinzip Gewächshaus läßt sich auch ohne großen finanziellen und flächenmäßigen Aufwand im kleinen Maßstab auch zuhause in den eigenen vier Wände bzw. auf der Fensterbank durchführen. Zum Einsatz kommen hier sogenannte Mini Gewächshäuser, die je nach Modell auch gleich Klimasteuerungen bzw. Heizungen ausweisen.

Gewächshaustechnik

Desweiteren haben wir uns der Gewächshaustechnik verschrieben. Wir wollen zeigen wir man in kleinen und mittleren Gewächshäusern einfach das Klima regulieren kann.

Neben der Klimaregulierung gehören zum Bereich Gewächshaustechnik auch noch Bewässerungsanlagen, Erdaufbereitung und viele andere Aspekte auf die wir hoffentlich später noch eingehen werden.

Klimatechnik

Meistens wird heute im Bereich Klimatechnik im Hausbereich mit einer Klimaanlage die komplette Regulierung des Raumklimas betrieben. Dazu gehören befeuchten, entfeuchten der Luft, heizen oder abkühlen der Raumtemperatur und daneben die Filterung der Raumluft um sie von unerwünschten Schadstoffen oder Schwebstoffen zu befreien.
Klimaanlagen sind meistens sehr teuer und daher werden wir hier versuchen einen günstigeren Weg aufzuzeigen wie man unter Verwendung von einfachen Materialien das Raumklime mit Klimatechnik verändern kann.